Open Access Publishing in European Networks (OAPEN)

Open Access Publishing in European Networks (OAPEN) ist in erster Linie ein Volltext-Repository für Open-Access-Bücher. Es fördert den Übergang zu Open Access bei wissenschaftlichen Büchern. Dafür stellt es offene Infrastrukturservices für Hosting, Hinterlegung, Qualitätssicherung, Verbreitung und digitale Bewahrung für Verlage, Bibliotheken und Forschungsförderinstitutionen zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit Verlagen wird somit eine qualitätskontrollierte Sammlung von Open-Access-Büchern aufgebaut. OAPEN ist in Zusammenhang mit dem DOAB zu sehen: Während DOAB als Gegenstück zum DOAJ vor allem ein Verzeichnis von Open-Access-Büchern ist, ist OAPEN vor allem ein Volltext-Repository für Open-Access-Bücher. Beide sind nicht-kommerziell und finanzieren sich über Zuwendungen und Spenden (vgl: https://www.oapen.org/oapen/2823175-scoss-supports-oapen-en-doab).