Wie Registered Reports funktionieren

Registered Reports sind eine erweiterte Form der Preregistration. Sie beinhaltet ein Peer Review der vorgeschlagenen Methode bei einer Zeitschrift, noch bevor die Datenerhebung und -analyse erfolgen. Halten sich die Autor:innen an die registrierte und akzeptierte Methode, so werden ihre Papers garantiert in der Zeitschrift veröffentlicht.

Die Seite “Registered Reports” des Center for Open Science bietet einen Überblick über Ressourcen, darunter teilnehmende Zeitschriften, praktische Informationen für alle Beteiligten und Antworten auf häufige Fragen zu Registered Reports. Außerdem gibt es dort beispielhafte Guidelines für Autor:innen und Gutachter:innen. Unter den ersten Einträgen befinden sich einige Beispiele für Registered Reports aus den Wirtschaftswissenschaften und angrenzenden Fächern, zum Beispiel “Bridging the Gap: Evidence from externally hired CEOs“.

Tipp

Worksheet 10 “Publizieren auch bei insignifikanten Ergebnissen” aus der Worksheet-Reihe des Open-Science-Magazins der ZBW.