Mit Unpaywall legal kostenlose Volltexte lesen: So klappt Ihr Einstieg mit der Browser-Extension

Mit der Browser-Extension Unpaywall können Sie einfach und legal auf kostenlose Open-Access-Texte zugreifen. So können Sie ein größeres Spektrum an wirtschaftswissenschaftlichen Veröffentlichungen mit einem Klick kostenlos nutzen. Wie der schnelle Einstieg gelingt und Ihre Recherche um eine automatische Open-Access-Option bereichert wird, erfahren Sie in diesem Blogpost.

In Unpaywall sind rund 29 Millionen kostenlos zugängliche Texte erfasst. Dank der Browser-Extension Unpaywall für Chrome und Firefox werden im Zuge einer Recherche kostenlose alternative Zugänge zu einem kostenpflichtigen Zeitschriftenartikel angezeigt. Dieser Service ist kostenlos und wird von der non-profit Institution Our Research aus den USA angeboten.

Die Browser-Extension können Sie sich in wenigen Schritten installieren – und schon werden Ihnen bei jeder Recherche automatisch alternative Zugriffsoptionen im Open Access angezeigt.

So nutzen Sie Unpaywall

Rufen Sie die Startseite von Unpaywall im Browser auf (im Beispiel wird der Chrome-Browser verwendet): https://unpaywall.org

Klicken Sie dann auf “Get the Extension”.

Sie kommen nun auf die Unpaywall-Webseite der Extension, auf der Sie auf den blauen Button “Add to Chrome – It’s Free” klicken müssen.

Anschließend gelangen Sie in den Chrome-Webstore, wo Sie lediglich auf den Button “Hinzufügen” klicken müssen. Dann erscheint ein kleines Pop-Up-Fenster. Wählen Sie hier “Erweiterung hinzufügen” aus.

Schon ist die Browser-Extension bei Ihnen im Chrome installiert und Sie können loslegen.

Wenn Sie in Chrome recherchieren und ein Rechercheergebnis aufrufen, prüft Unpaywall in Zukunft jeweils, ob es eine kostenlose Version der Publikation findet. Sofern eine kostenlose Version verfügbar ist, zeigt Unpaywall Ihnen ein weißes geöffnetes Schloss auf einer hellgrünen Kreisfläche an, so wie es im Screenshot zu sehen ist.

Wenn Sie nach der Installation der Brower-Extension den Button “Try it now” klicken, demonstriert Unpaywall Ihnen dies an einem Beispiel.

Ein Beispiel aus den Wirtschaftswissenschaften

Den Aufsatz “Doing well while doing good? An integrative review of marketing criticism and response” im Journal of Business Research hatte das Team des Open Economics Guide zufällig ausgewählt.

Der Kaufpreis für das PDF würde $35.95 betragen.

Aber dank der Unpaywall-Extension, deren Symbol sich hellgrün einfärbte, war der Volltext kostenlos auf dem institutionellen Repository der City, University of London zugänglich.

Viel Spaß bei Ihrer Recherche nach Open-Access-Publikationen!

Weitere Informationen zu Unpaywall finden Sie im Tool-Eintrag im Open Economics Guide. Hier finden Sie zudem viele weitere Tools für die Recherche nach Open-Access-Publikationen in der Tool-Übersicht

Kennen Sie weitere interessante Open-Access- beziehungsweise Open-Science-Tools? Das Team des Open Economics Guide freut sich über Ihre Nachricht!

Open-Science-Transformation beschleunigen: Wie Sie selbst die Wissenschaft öffnen können
Beitrag teilen: