Open Economics Guide jetzt auch auf Englisch: Unterstützung für Ihre Open-Science-Praxis

Den Open Economics Guide gibt es ab sofort auch in englischer Sprache! Informationen und Tools für eine erfolgreiche Open-Science-Praxis, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und relevante Neuigkeiten aus der Wissenschaft stehen damit erstmals auch nicht-deutschsprachigen Forschenden in Deutschland zur Verfügung. Auf diese Weise wird Open Science in den Wirtschaftswissenschaften für noch mehr Forschende direkt erlebbar und erfolgreich nachnutzbar.

Ab sofort ist der Open Economics Guide auch in englischer Sprache nutzbar und bietet somit noch bessere Unterstützung für nicht-deutschsprachige Wirtschaftsforschende. Alle Bereiche des Open Economics Guide (mehr über den Guide erfahren) – inklusive der thematischen Schnelleinstiege, der Wissensdatenbanken und der Tool-Übersicht – stehen ab sofort in englischer Sprache zur Verfügung. Somit bietet die ZBW eine Plattform an, die Open Science in den Wirtschaftswissenschaften erlebbar macht und gleichzeitig konkrete Hilfestellungen für die Übertragung in die eigene Forschungspraxis in Englisch und Deutsch bietet. Auch das Blog mit seinen Themen rund um aktuelle Entwicklungen im Bereich Open Science, mit der Vorstellung und Demonstration neuer Tools und Services, praktischen Checklisten für den Einstieg in einzelne Open-Science-Themen und mit jeder Menge Praxistipps ist nun zweisprachig am Start!

Inhaltlich fokussiert sich der Open Economics Guide in erster Linie auf den DACH-Raum, etwa wenn es um Förderbedingungen geht. Dennoch ist der überwiegende Teil der Inhalte auch für ein internationales Publikum interessant. Wo immer möglich verweist der Guide, insbesondere in der englischsprachigen Version, auf weiterführende Quellen in englischer Sprache.

Es ist eine Forschende zu sehen, die sich die Übersicht des OEGs anschaut.

Ein Tipp zum Schluss: Abonnieren Sie die Updates des Open Economics Guide, um auch über neue Blogposts auf dem Laufenden zu bleiben!

Mit Unpaywall legal kostenlose Volltexte lesen: So klappt Ihr Einstieg mit der Browser-Extension
Diese Seite teilen: